CheckMyBus startet als 1. Fernbus-Suchmaschine englische Version

Pressemitteilung vom 7. Februar 2014

swap
Erwachsene
1
Kinder
0
1027 Anbieter - 3.897.980 Verbindungen
Die besten PreiseVergleichen und bis zu 70 % sparen
Die größte AuswahlWeltweit Verbindungen finden
Einfach und transparent1-Klick-Echtzeitsuche
Nürnberg, 07. Februar 2014 – CheckMyBus, die internationale Suchmaschine für Fernbuslinien, ist nun auch in einer englischen Version unter www.checkmybus.com verfügbar. Damit ist der erste Schritt zur Internationalisierung vollzogen. Von den aktuell ca. 75 integrierten Fernbus-Unternehmen fahren bereits knapp die Hälfte in die Nachbarländer. Weitere ca. 80 ausländische Fernbus-Anbieter werden in den nächsten Wochen sukzessive in die CheckMyBus-Datenbank aufgenommen.

Mit dem Start der englischen Web-Version stehen auch bereits die Smartphone-Apps in den internationalen Stores zum kostenlosen Download bereit. Ausländische Kunden können nun über alle mobilen Endgeräte mit Apple iOS, Google Android und Microsoft Windows Phone 8 auch auf Englisch bequem von unterwegs nach dem passenden Fernbus suchen.

Torsten Sturm, Geschäftsführer der CheckMyBus GmbH: „Deutschland zählt jährlich mehr als 30 Mio. ausländische Gäste, die zunehmend auch nach günstigen Fernbus-Verbindungen suchen. Mit der englischen Version bieten wir diesen Reisenden eine erste Sprachalternative zu Deutsch an, die auch schon die meisten unserer Fernbus-Partner bereits im jeweiligen Buchungsdialog unterstützen.“


Über die CheckMyBus GmbH

Die CheckMyBus GmbH betreibt unter der Adresse www.checkmybus.de und www.checkmybus.com eine Suchmaschine für nationale und internationale Fernbuslinien. Ziel ist es, die jeweils bestmögliche Busverbindung für seine Website-Besucher zu finden.


Pressekontakt:

CheckMyBus GmbH
Dr. Heinz Raufer
Marienbergstr. 94
90411 Nürnberg
Tel: +49 911 310440 0
Fax: +49 911 310 440 99
E-Mail: raufer@checkmybus.com
www.checkmybus.de


Trusted shop
Die CheckMyBus App
kostenlos herunterladen