CheckMyBus integriert die Crowdfunding-Bahn LOCOMORE als neue Alternative zwischen Fernbus und DB

Pressemitteilung vom 1. Dezember 2016

swap
Erwachsene
1
Kinder
0
Gruppenreisen leicht gemacht!
Mieten Sie einen Bus
1319 Anbieter - 4.935.744 Verbindungen
Die besten PreiseVergleichen und bis zu 70 % sparen
Die größte AuswahlWeltweit Verbindungen finden
Einfach und transparent1-Klick-Echtzeitsuche
CheckMyBus integriert die Crowdfunding-Bahn LOCOMORE als neue Alternative zwischen Fernbus und DB

Nürnberg, 1. Dezember 2016 – Am 14. Dezember startet der neue private Bahnanbieter LOCOMORE auf der Strecke Stuttgart-Berlin. Tickets für die über Crowdfunding finanzierte Bahn können nun auch über das Fernbus-Vergleichsportal CheckMyBus gebucht werden.

Der deutsche Fernverkehrsmarkt ist in Bewegung: Mit günstigen Ticketpreisen und hochwertiger Ausstattung locken die Fernbusse, während die Deutsche Bahn deutlich mehr Spartickets anbietet und Serviceleistungen verbessern will. Eine neue attraktive Reisemöglichkeit bietet sich Kunden ab Dezember 2016 mit LOCOMORE, einem Crowdfunding-Projekt, das bis dato über 600.000 € für das Start-Up sammeln konnte.

„LOCOMORE positioniert sich mit einem interessanten Preis- und Service-Modell zwischen Bahn und Fernbus. Wir glauben, dass hier ein Marktsegment entstehen könnte, das Kunden anspricht, die sich bisher bei keinem der beiden Verkehrsmittel wirklich heimisch gefühlt haben und nun häufiger das Auto stehen lassen“, so Marc Hofmann, Geschäftsführer von CheckMyBus.

Zunächst verkehren die Züge auf der Strecke Stuttgart über Frankfurt am Main und Hannover nach Berlin, mit Stopps in Heidelberg, Darmstadt, Kassel und Göttingen. Geplant sind weitere Strecken von Berlin nach Binz auf Rügen oder von Bonn nach Berlin.

Die Preise sollen dabei stets unter den ICE-FLEX-Preisen der DB für BahnCard 50-Besitzer liegen. So kosten die Tickets für eine Fahrt von Berlin nach Stuttgart bei LOCOMORE – je nach Auslastung – von 22 bis 65 Euro. Bei der Deutschen Bahn zahlt man mit BahnCard 50 zum Normalpreis noch 71 Euro. Eine kostenlose Sitzplatzreservierung ist bei der Buchung bereits enthalten. Die Fahrgäste können sich für Sitze im Abteil oder im Großraumbereich entscheiden. Außerdem stehen individuelle Reisebereiche wie Ruhe-, Familien-, Business- oder Themenabteile zur Wahl. In den einzigartigen Themenabteilen, wie z.B. „Backpacking“, „Skatspielen“ oder „Start-up Networking“ schafft LOCOMORE einen Raum für Begegnung und ermöglicht den Reisenden das Führen von inspirierenden Gesprächen und das Kennenlernen von Gleichgesinnten.

In der Suchmaschine von CheckMyBus sind bereits sämtliche verfügbare Verbindungen von LOCOMORE integriert und die aktuellen Preise werden in Echtzeit angezeigt. Kunden haben damit die Möglichkeit für Ihre Wunschstrecke sämtliche Angebote von Fernbussen, Fernbahnen und Mitfahrgelegenheiten auf einen Blick zu vergleichen und das passende und günstigste Ticket für ihre Reise zu finden.

CheckMyBus arbeitet direkt mit Bus- und Bahnanbietern sowie mit qualitativ hochwertigen Buchungsplattformen zusammen, um seinen Kunden die besten nationalen und internationalen Reiseangebote im Bus, aber auch in der Bahn bieten zu können.


Über LOCOMORE

LOCOMORE startet am 14.12. seinen täglichen Fernzug zwischen Stuttgart, Vaihingen (Enz), Heidelberg, Darmstadt, Frankfurt Süd, Hanau, Fulda, Kassel-Wilhelmshöhe, Göttingen, Hannover, Wolfsburg und Berlin und weiteren Haltestädten. Unter den Schlagworten fair, ökologisch, günstig will das Berliner Start-up neue Kunden für das Reisen mit der Bahn begeistern. Durch die Zusammenarbeit mit CheckMyBus kann LOCOMORE bereits zum Betriebsstart von der hohen Reichweite der internationalen Fernbus-Suchmaschine profitieren. Näheres unter www.locomore.com.


Über CheckMyBus

Die internationale Fernbus-Suchmaschine CheckMyBus zeigt in Echtzeit Fahrten und Preise in mehr als 60 Ländern. Mit mehr als 400 Busanbietern und Millionen von wöchentlichen Abfahrten haben die Kunden damit Zugang zu einem weltweiten virtuellen Busnetzwerk. Bustickets und weitere Informationen finden Sie auf www.checkmybus.de, auch als App für iOS, Android, Windows Phone verfügbar.


Pressekontakt:

CheckMyBus GmbH
Andreas Oswald
Karlstraße 9
90411 Nürnberg
Tel: +49 911 310440 0
Fax: +49 911 310 440 99
E-Mail: presse@checkmybus.com

Websites:
www.checkmybus.de, www.fernbusse.de, www.checkmybus.com, www.checkmybus.fr, www.checkmybus.it, www.checkmybus.es, www.checkmybus.co.uk, www.checkmybus.at, www.checkmybus.ch, www.checkmybus.nl, www.checkmybus.pl, www.checkmybus.pt, www.checkmybus.com.br, www.checkmybus.com.mx

Trusted shop
Die CheckMyBus App
kostenlos herunterladen